Skip to content. | Skip to navigation

Kostenlose Kurse zu digitaler Identität starten

 

Kostenlose Online-Kurse starten

 

Mit einer Reihe kostenloser Onlinekurse will das Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Bevölkerung zu einem besseren Schutz ihrer digitalen Identitäten und ihrer Daten im Internet bewegen. "Die jüngsten Cyberangriffe und Datendiebstähle, von denen Prominente betroffen sind, zeigen sehr deutlich, wie viel Aufklärungsbedarf überall noch besteht", sagt der Potsdamer Informatikwissenschaftler Prof. Christoph Meinel. Der Institutsdirektor und Experte für Internetsicherheit ist der Kursleiter bei allen drei Gratis-Angeboten auf der IT-Lernplattform https://open.hpi.de. Meinel startet die Serie Mitte Januar.

Ab Mittwoch, 16. Januar, bietet er einen zweiwöchigen Onlinekurs mit dem Titel "Datensicherheit im Netz - Einführung in die Informationssicherheit" an (Anmeldung unter https://open.hpi.de/courses/informationssicherheit2019). Er macht vor allem mit Verschlüsselungstechniken vertraut. Ab 20. Februar informiert der Wissenschaftler in einem weiteren Onlinekurs über digitale Identitäten und wie man sie gegen Diebstahl verteidigt. Erhöhtes Sicherheitsbewusstsein soll ferner das Kursangebot zur viel diskutierten Blockchain-Technologie bewirken, das Meinel am 27. März startet. Nach seinen Worten reicht bereits IT-Grundwissen aus, um von den kostenlosen Cybersecurity-Kursen auf der Lernplattform openHPI zu profitieren.

Bildcredit: pixabay