Skip to content

Dieter Bohlen ist zurück

Neue Funktion als Werbebotschafter
© dpa/A3508 Rolf Vennenbernd /APA/dpa/Sven Hoppe

Dieter Bohlen hat einen neuen Vertragspartner und kehrt zurück auf die Bildschirme

Nachdem Dieter Bohlen und RTL nach fast zwei Jahrzehnten getrennte Wege gehen und der Pop- Titan nicht mehr der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ beiwohnt, ist der Sänger wieder präsent. Statt eines Platzes in einer weiteren Casting- Jury, ist der neue Vertragspartner an seiner Seite Freenet, ein Telekommunikationsanbieter. Wie das Büdelsdorfer Unternehmen heute in einer Presseaussendung mitteilte, soll Bohlen die Dachmarke und ihre einzelnen Produktmarken bekannter machen. Sein offizieller Arbeitstitel lautet nun Chef Entertainment Officer. 

RTL und Dieter Bohlen haben ihre Zusammenarbeit nicht fortgesetzt, da der TV- Sender einen neuen Weg gehen und familienfreundlicher werden möchte. Der ehemalige DSDS- Juror, der bekannt dafür ist harsche Kritik auszuüben und mit seinen Scherzen oftmals über die Strenge zu schlagen, passe somit nicht mehr zur neuen Leitlinie von RTL.

Die Freenet- Kampagne mit Dieter Bohlen wird Mitte September bis zum 22.Dezember auf Sendern wie Sat.1 oder ProSieben zu sehen sein. Im Fokus stehen dabei die Konzernmarken Mobilcom- Debitel, Klarmobil.de und Freenet TV. Die verantwortliche Werbeagentur ist Freunde des Hauses aus der Hirschen Group.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email