Skip to content

Die neue Political Correctness

Mit Dieter Bohlen stürzte die neue RTL-Führung im März überraschend eine ihrer Galionsfiguren. War der Pop-Titan nicht mehr tauglich für die Neupositionierung als Familiensender? Kommen jetzt die „Super-Oldies“ wie Thomas Gottschalk und Ex-Anchor Jan Hofer?
© dpa/A3508 Rolf Vennenbernd /APA/dpa/Sven Hoppe

Am 11. März ließ RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm die Bombe platzen: „Wir bedanken uns ausdrücklich bei der aktuellen Jury und insbesondere bei Dieter Bohlen als langjährigem Chefjuror. Mit klaren Urteilen und feinem Gespür für musikalischen Mainstream im allerbesten Sinne ist er maßgeblich am langjährigen Erfolg beider Shows beteiligt. Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung.“
Der Grund für die Kündigung: RTL möchte sich unter der neuen Führung von Henning Tewes und Unterhaltungschef Sturm zukünftig mehr als Familiensender präsentieren. Da wäre Bohlens gewohnt bissige und manchmal auch überzogene Art wohl fehl am Platz. Die Erstreaktion des geschassten Pop-Titans: Er meldete sich krank.

RTL-Quote mit blanken Brüsten

Doch rekapitulieren wir: Als einer der ersten Privatsender im deutschsprachigen Raum machte RTL anno dazumal vor allem mit Schlüpfrigem, vermeintlich Investigativem (Polizei-, Puff- und Familienstreit-Formate) und Reißerischem Quote. Wer erinnert sich nicht an „Tutti Frutti“, die ersten Titten-Show im deutschsprachigem TV. Die Transformation vom Schmuddelsender zum Info-Kanal und zu Sendeflächen mit großen Abendshows vollzog sich langsam, auch durch die Gestaltung des österreichischen Ex-Chefredakteurs Hans Mahr (davor u.a. Chefredakteur der Kronen Zeitung). Ist es da nicht nur konsequent, dass die neue RTL-Führung 2021 einem Motto folgt? Denunzierung als Unterhaltungsform ist einfach nicht mehr tragbar, kommentierte t-online den Schritt…

Von Alexander Haide

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen ExtraDienst-Ausgabe!
ExtraDienst Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email