Skip to content

Die meistgehassten Unternehmen auf Twitter

RAVE Review analysierte den Anteil negativer Tweets gegenüber großen Unternehmen.
©pexels

Twitter wird oft für hitzige Diskussionen und Beschwerden bei Unternehmen benutzt.

Allgemein herrscht auf Twitter sehr viel Negativität – nicht nur bei den Usern untereinander, sondern auch gegen bekannte Weltmarken. RAVE Reviews hat nun mithilfe des Sprachanalyse-Tools „SentiStrength“ untersucht, welche dieser Marken dabei am schlechtesten wegkommen. Das Ergebnis: Deutschland schimpft am meisten über Amazon, so fällt die Hälfte aller Tweets über den Online-Versandhändler negativ aus. Genauso verhalten sich die Schweiz, Großbritannien und die USA gegenüber Uber, dem größten Dienst für Mitfahrgelegenheiten.

Betrachtet man nur die Tech-Marken, sind Microsoft und Amazon ganz hoch im Kurs. Ersteres Unternehmen hat den höchsten Anteil an negativen Tweets von Schweizern und US-Amerikanern, während sich die Briten bezüglich Amazon mit Deutschland einig sind. Österreich hingegen scheint entzürnt über Google zu sein, bei dem ein Drittel aller Tweets nicht sonderlich wohl-gesonnen dem Konzern gegenüber ausfallen. Die Marke Sony schnitt mit 64 Prozent an Schimpftiraden sogar noch schlechter ab.

Meistgehasste Gaming-Marken

Game Freak, der Macher von „Pokémon“, schaffte es, dass unglaubliche 100 Prozent aller Tweets zur Marke in Kanada negativ ausfielen. Mit 85% ist es auch in Australien, Großbritannien und den USA die unbeliebteste Marke. Im internationalen Vergleich ist Ubisoft aber ein noch größeres Hassobjekt: 23 Länder, unter anderem wichtige Märkte wie Brasilien, Russland, die gesamte DACH-Region sowie Frankreich, die Heimat des Konzerns, verzeichnen zu drei Vierteln negative Tweets.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email