Skip to content

„Der Standard“ hat neue News-Ressortchefin

Sandra Nigischer übernimmt diese Position zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Chefin vom Dienst.
© Matthias Cremer

Sandra Nigischer

Mit sofortiger Wirkung ist Sandra Nigischer Ressortleiterin des Newsteams beim „Standard“. Seit 2017 ist sie schon Chefin vom Dienst in diesem Zeitungsverlag. Davor arbeitete Nigischer drei Jahre lang als Fernsehreporterin bei den Nachrichten des Privatsenders ATV. Sie ist auch Mitbegründerin des Frauennetzwerks Sorority und Mitherausgeberin des Sammelbandes „No More Bullshit: Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten“.

Im Ressort Innenpolitik bekommt der Leiter Michael Völker zwei neue Stellvertreter aus den eigenen Reihen: Fabian Schmid und Katharina Mittelstaedt, die noch bis Mitte 2020 in Karenz ist. Schmid begann seine Karriere beim „Uni-Standard“. Die letzten sechs Jahre war er vor allem als Online-Redakteur bei „derStanddard.at“ tätig. Mittelstaedt kam 2011 über ein Praktikum in der Innenpolitik zum „Standard“.  Sie schrieb anschließend für Wissenschaft, Karriere, Gesundheit, Innenpolitik und Chronik. Seit 2013 ist sie bei dem Zeitungsverlag fix angestellt. In der Zeit bis heute arbeitete Mittelstaedt unter anderem zweieinhalb Jahre lang als Tirol-Korrespondentin. Seit 2017 ist sie Redakteurin in der Innenpolitik.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email