Skip to content

Der schönste Platz Österreichs

In der Sendung „9 Plätze 9 Schätze“ wird der beliebteste Ort gekürt
Pixabay

2019 ging der 1.Platz an den Lünersee in Vorarlberg

Der jährliche Wettbewerb des ORFs um den schönsten Platz des Landes am 26.Oktober steht bevor. Dieser findet nun zum achten Mal statt. Dabei konkurrieren die neun Bundesländer mit jeweils einer Location gegeneinander. Welche neun Orte in der Sendung um den Titel antreten dürfen, entscheidet das Publikum vom 1. bis 4. Oktober per Televoting. Die Plätze, für die abgestimmt werden kann, werden in „Bundesland heute“ im Radio und online auf  bundesland.ORF.at vom 29.September bis 1. Oktober präsentiert.

Jedes Bundesland kann in der Vorauswahl drei Locations stellen, aus denen dann jeweils eine ausgewählt wird. Wien stellt zur Auswahl die Blumengärten Hirschstetten, die Karlskirche und die Donauinsel.

Durch die Sendung am Nationalfeiertag führen Armin Assinger und Barbara Karlich, gemeinsam mit Moderatoren der ORF Landesstudios. Im Vorjahr ging der Titel an die Strutz-Mühle in der Steiermark. 2019 konnte der Lünersee in Vorarlberg den Sieg holen. Am 28. Oktober werden in der Sendung So schön ist Österreich alle 27 Plätze vorgestellt, also auch die, die es nicht in die engere Auswahl geschafft haben.

APA/RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email