Skip to content

Das neue FaktuM ist da!

Unsere Ausgabe 2/2020: Das große Corona-Spezial.
Adobe Stock

Voilà: Die druckfrische Ausgabe von FaktuM ist da – dem Fachmagazin für Touristiker, mit topaktuellen Informationen aus der Branche. Die Coronovirus-Pandemie und ihre Folgen für die Reisebranche prägen naturgemäß das aktuelle Heft. Unser Service-TIPP: Ab sofort finden Sie auf www.mucha.at das gesamte FaktuM-Heft als Magazin-Reader bequem im Netz. Kostenfrei.

Die Coronavirus-Pandemie toppt alle Tourismus-Katastrophen seit Ende des Zweiten Weltkriegs zum Quadrat. FaktuM befragte Experten und betroffene Touristiker, wie unsere Chancen für die Zeit danach stehen.

+++ Weiters lesen Sie auf 94 Seiten:

Das trifft unsere Branche extrem: Experten zur Corona-Krise +++ Urlaub in Konfliktregionen: zwischen Viren, Strand und Scharfschützen +++ Tourismusministerin Elisabeth Köstinger im Exklusiv-Interview +++ Die ultimative dunkle Seite des Tourismus: Kinderprostitution +++ Und: Corona-Skandal -wie die skrupellosen Tiroler Geldsäcke wüten…

 

Editorial
Der Tag danach. Wer jetzt erkennt, wie man sich auf den Neustart vorbereitet und welche Marketingmaßnahmen ein erfolgreicher Reload braucht, der hört schnell auf, im Jammertal der Tränen zu baden. Die Ärmel aufzukrempeln rät FaktuM-Herausgeber Christian W. Mucha in seinem emotionalen Leitartikel.

 

COVERSTORY
Unsere Welt im Krisenmodus
Welche Katastrophen die Tourismusbranche seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs am meisten erschüttert haben. Warum die Coronavirus-Pandemie das alles toppt. Und wie die Chancen stehen, dass sich der Tourismus – hoffentlich rasch – wieder erholt.
Das trifft unsere Branche extrem
Von Airline- über Reisebüro- bis zu Hotel-Verantwortlichen: FaktuM holte für Sie bewegende Statements zum Ausnahmezustand im Tourismus ein.

 

Urlaub mit Nervenkitzel
Kaum verständlich, aber wahr: Manche stehen auf Ferien in den Konfliktregionen dieser Welt – zwischen Viren, Strand und Scharfschützen.

 

Exklusiv-Interview
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger steht FaktuM-Herausgeber Christian W. Mucha Rede und Antwort zum aktuellen Maßnahmenpaket der Regierung in der Corona-Krise.

 

Die ultimative dunkle Seite des Tourismus: Kinderprostitution
Nicht alle Reisenden suchen an ihrem Urlaubsziel nur Sonne, Strand und gutes Essen. Bei der degutantesten Reiseform geht es um käuflichen Sex. Und die schlimmste Steigerungsform davon ist der Kindersextourismus. FaktuM recherchierte das sensible Thema.

 

Wie die skrupellosen Tiroler Geldsäcke wüten
Es ist eine Kriminal-Geschichte vom Verschweigen, Verharmlosen, von ultimativer Gier und Gleichgültigkeit, die hoffentlich strafrechtliche Vergeltung findet: Mit fetten Geldstrafen und unbedingten Verurteilungen für die miesen Rädelsführer des Tiroler Corona-Skandals.

 

FaktuM Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Cover FaktuM 220 28. November 2021

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email