Skip to content. | Skip to navigation

Christine Antlanger-Winter hat große Fußstapfen auszufüllen: Ihre Vorgängerin Friederike Müller-Wernhart ist eine Branchenlegende

 

Seit Anfang Februar ist Christine Antlanger-Winter Geschäftsführerin von Mindshare Österreich. Im Gespräch mit ExtraDienst zieht sie eine erste Zwischenbilanz

 

ExtraDienst: Sie haben Anfang des Jahres die Position als Geschäftsführerin von Mindshare Österreich übernommen. Ihre Vorgängerin war Friederike Müller-Wernhart. Sie hat große Fußstapfen hinterlassen. Wie geht es Ihnen damit, sie auszufüllen?

Christine Antlanger-Winter: Sehr gut, denn wir haben uns sehr lange auf die Übergabe vorbereitet. Mein Start wurde gut aufgenommen, sowohl von unseren Kunden als auch von der Branche. Dass ich seit neun Jahren im Management der Mindshare Österreich das Unternehmen mitgestalte, hat natürlich dazu beigetragen, dass der Wechsel problemlos über die Bühne ging.

 

Die vollständige Story lesen Sie in der aktuellen ED Print-Ausgabe!

 

Interview: Rainer Kienböck

Bildcredit: Inge Prader