Skip to content. | Skip to navigation

Moderatorin Katia Wagner / (c) Krone

Heimischer Content

Jetzt setzt die Mediengruppe RTL auch in Österreich auf eigene Programminhalte. Als Vorreiter fungiert ein Krone-Talk mit Moderatorin Katia Wagner auf n-tv Austria. Dabei diskutieren Promis des Landes über aktuelle Themen.

Von Matthias Häusler

In Zukunft setzt RTL vermehrt auf ein breites TV-Repertoire aus Österreich. Die Mediengruppe erweitert ihr News-Angebot und bringt künftig heimischen Content auf n-tv Austria. Aushängeschild ist die Sendung „#brennpunkt – Der Krone Talk“ mit Moderatorin Katia Wagner, die bereits seit dem Frühjahr 2018 bei krone.tv zu sehen ist. Im Web-TV der Kronen Zeitung startet das Talk-Format immer mittwochs um 19 Uhr. Auf n-tv Austria läuft die Polit-Sendung dann um 22 Uhr über die österreichischen Bildschirme. Außerdem ist die Sendung im Nachfeld auch bei TVNOW zu sehen.
Dabei führt die 31-jährige Moderatorin durch die Sendung und diskutiert mit heimischen Politikern und Promis über die aktuellen Themen des Landes. Für die Debüt-Debatte am 24. April holte man Bundeskanzler Sebastian Kurz vor die Kamera. Er traf im krone.tv-Studio unter anderem auf den neuen burgenländischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil. Weitere Diskutanten waren Unternehmer und Krone-Kolumnist Klaus Woltron und Medienberater Peter Pelinka. Dabei ging es um die Frage: Wo steht Europa gut einen Monat vor der EU-Wahl am 26. Mai? Wichtiger Meilenstein Nach der Ausstrahlung ist n-tv Austria der erste Sender der Mediengruppe RTL mit eigenen Programminhalten aus Österreich. Ein Ausrufezeichen: n-tv gilt als eine der bedeutendsten Nachrichten- und Wirtschaftsmarken im deutschsprachigen Raum. „Der Start von n-tv Austria stellt einen wichtigen Schritt für die Mediengruppe RTL in Österreich dar“, so Uli Wurth, Geschäftsführer RTL Austria. Die Berichterstattung des Nachrichtenanbieters der Mediengruppe RTL zeichnet sich durch einen hohen Live-Anteil und Breaking-News-Kompetenz aus. „Es ist uns sehr daran gelegen, dass n-tv den Zuschauern in Österreich zusätzlich zu unseren bestehenden journalistischen Inhalten künftig auch Informationen aus ihrer Heimat bietet. Katia Wagner setzt sich im #brennpunkt mit den Themen auseinander, die Österreich bewegen“, so n-tv Geschäftsführerin Tanit Koch.

Lesen Sie die ganze Story im neuen ExtraDienst

ExtraDienst / ed4 / 3.5.2019
ExtraDienst Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

 

Bildcredit: Krone