Skip to content. | Skip to navigation

Die bluforce group entwickelte die Social Wall-Applikation „streamchartz®“

Die Salzburger Agenturen setzen auf die Chancen der Digitalisierung. Sie realisieren Strategien für neue Kanäle und entwickeln spezielle Lösungen, die ihren Kunden helfen, die enorme Daten- bzw. Content-Menge der digitalen Welt gewinnbringend zu nutzen.

 

Der Geschäftsführer von ikp Salzburg, Dr. Andreas Windischbauer, berichtet, dass derzeit Webspecials besonders stark nachgefragt seien, zum Beispiel vom Referat Kinderbetreuung, Elementarbildung und Familien des Landes Salzburg, für das die Agentur ein multimediales Webspecial gestaltet habe, um unter Jugendlichen das Interesse für den Beruf des Elementarpädagogen zu wecken: „Mit dem speziell für Reportagen entwickelten Programm Pageflow ist es möglich, Texte, Bilder, Audio- und Videoinhalte gekonnt zu einer mehrdimensional erzählten Geschichte zu komponieren.“

Auch die Stadt Salzburg setzte für ihr Projekt „Unser Müll“ ein Webspecial ein, um den Bürgerinnen und Bürgern das Thema Mülltrennen näher zu bringen. Dabei wurden Daten und Fakten zum Müllaufkommen in der Stadt Salzburg mit Fotos, Videos und Grafiken aufbereitet und Vorurteile gegen die Mülltrennung von einem Experten des AbfallServices entkräftet. Videoreportagen über den Recyclinghof und über die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AbfallServices rundeten das Webspecial ab.

„Mit dem Gespür für echte Geschichten, kreativen Ideen und viel Begeisterung für die Urlaubsregion arbeitet ikp künftig für die Positionierung der kontrastreichsten Urlaubsregion der Alpen, Saalfelden Leogang, und erlebt dabei das eine oder andere sportliche Highlight“, verweist Windischbauer auf einen neuen Klienten, für den die Agentur künftig Presse- und Medienarbeit im deutschsprachigen Raum sowie Mitgliederkommunikation und Influencer Marketing realisiert. Neu auf der Kundenliste ist außerdem die JELD-WEN Türen GmbH, für die ikp unter anderem die Presse- und Medienarbeit für deren neue Marke DANA SWING-Konzept übernimmt.

 

Innovative Lösungen

Die im Jahr 2011 gegründete bluforce group entwickelt im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung der Kommunikationskanäle Konzepte für die Positionierung und Führung von Marken, erläutert Geschäftsführer Mag. Bernd Löschenbrand: „Fundierte Markenstrategien und Expertise im Bereich der neuen Medien brachten uns einen Stamm von rund 30 Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum ein. Darunter finden sich Branchengrößen wie XXXLutz, mömax, Lidl Österreich, dm drogerie markt oder Hütthaler. Im Zuge einer umfassenden Ausschreibung konnten wir uns Ende letzten Jahres außerdem erfolgreich gegen fünf weitere Teilnehmer im Wettbewerb um den Markenrelaunch der hogast Gruppe durchsetzen.“

 

Die vollständige Story lesen Sie in der aktuellen ED-Print-Ausgabe!

 

Autor: Josef Sommer

Bildcredit: bluforce group