Skip to content. | Skip to navigation

Christian W. Mucha und seine Ekaterina mit Sänger Andy Lee Lang

 

Für elite-Chefredakteurin Ekaterina Mucha gab es eine beson- dere Liebesbezeugung von unserem Herausgeber. Im Restaurant „Meinz“ in der Seitenstettengasse 5 in Wien hat Christian W. Mucha gemeinsam mit Rocklegende Andy Lee Lang eine „Serenade für Ekaterina“auf die Beine gestellt. Andy Lee Lang hat seinen guten Freunden Ekaterina und Christian W. Mucha die Ehre erwiesen, dem Amateur Mucha auf der Bühne zur Seite zu stehen. Lang trat schon mit Größen wie Fats Domino, Chuck Berry oder Jerry Lee Lewis auf. Er ist ein Mann, der Shows in Las Vegas, New Orleans und Los Angeles sowie Konzerte in China, Nordafrika und ganz Europa gegeben
hat. Über 250.000 begeisterte Besucher haben seine Christmas-Show bereits gesehen. Dazu gab es außerdem eine „a cappella“-Einlage der unvergleichlichen Ausnahme-Künstlerin
Dorretta Carter. Für einen reibungslosen Ablauf abseits der Bühne sorgten die Entrepreneure des „Meinz“, Georg Karakhanov und Wladimir Mandrin. Ein herzliches Dankeschön gebührt natürlich den Sponsoren Ursula Simacek von der Simacek Gruppe und Rudolf Brenner von Philoro, die beide mit viel Spaß dem Event beigewohnt haben. Nicht nur ihre finanzielle, auch ihre moralische und liebevolle Unterstützung ermöglichten es, ein gelungenes Fest auf die Beine zu stellen. Der Abend, der mit 110 Gästen und Medienvertretern gut besetzt war, klang mit „Help me, make it through the night“ und „That‘s life“ aus.

 

Bildcredit: Philipp Enders