Skip to content

Coronavirus: Medienhilfspaket kommt

Inhaber von Tageszeitungen werden mit einem Betrag von vier Euro pro Exemplar unterstützt.
© Pixabay

Der Tageszeitungsverkauf leidet unter der Coronakrise

Die Regierung plant nun ein Hilfspaket für Medien in der Coronakrise, das vom Nationalrat am Freitag (3.4.) beschlossen werden soll. Medieninhaber von Tageszeitungen werden mit einem einmaligen Betrag von vier Euro pro Exemplar der anhand des Jahres 2019 ermittelten durchschnittlichen Druckauflage finanziell unterstützt, heißt es im der APA vorliegenden Antrag. Auch für Privatsender soll es eine ähnliche Unterstützung geben.

Ansuchen sind innerhalb von vier Wochen ab Ablauf des Tages der Kundmachung des Bundesgesetzes bei der KommAustria einzubringen und haben geeignete Nachweise über die Höhe der Druckauflage zu enthalten. Die Medienbranche war zuletzt vor allem mit Einbrüchen am Werbemarkt konfrontiert gewesen.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email