Skip to content

Corona-Krise: ÖNB zeigt Stabilität

Mit einer Informationskampagne soll der Unsicherheit in der Bevölkerung entgegengewirkt werden.
© kraftwerk/OeNB

Der neue Claim

In den letzten Wochen und Monaten der Corona-Pandemie gab es in der österreichischen Bevölkerung Unsicherheiten, ob ausreichend Bargeldreserven zur Verfügung stehen oder ob weiterhin im Supermarkt mit der Karte gezahlt werden kann. Um der Sicherheit und Stabilität mehr Raum zu geben, startet die Österreichische Nationalbank (ÖNB) und die Agentur kraftwerk jetzt einer 360 Grad-Informationskampagne. Dabei wird in den Kanälen TV, Print, Online und Social Media vor allem die Sicherstellung der Bargeldversorgung und des elektronischen Zahlungsverkehrs kommuniziert.

„Mit dem Kampagnen-Claim ‚Sicherheit durch Stabilität‘ haben wir über die Kernwerte der OeNB zu einer Aussage gefunden, die gerade in Zeiten von Corona einige Relevanz hat“, meint dazu kraftwerk-Geschäftsführer Jürgen Oberguggenberger.

Die Agentur kraftwerk besteht aus sieben Firmen und 23 Start-Ups. An drei Standorten arbeiten 59 kreative Köpfe und dazu noch mehrere freie Mitarbeiter für insgesamt 67 nationale und internationale Kunden. Darunter sind unter vielen anderen Bank Austria, ÖBB, Gesundheitsministerium, Rewe-Gruppe, Henkel, ASFINAG und Zurich-Versicherung.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email