Skip to content

Corona-Krise: „Epidemie der Falschnachrichten“

UNO-Generalsekretär Guterres fordert von Anbietern sozialer Medien den Kampf gegen Fake-News.
© Pixabay

Fahne der UNO

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat Anbieter sozialer Medien zum stärkeren Kampf gegen Falschnachrichten in der Corona-Krise aufgefordert. Die Plattformen müssten mehr tun, um „Hass und schädliche Behauptungen über Covid-19“ an der Wurzel zu packen, sagte Guterres in einer am Dienstag (14.4.) veröffentlichten Video-Botschaft.

Wilde Verschwörungstheorien infizierten das Internet, die „Epidemie der Falschnachrichten“ verbreite sich viral und stigmatisiere Menschen und Gruppen. Die Welt müsse auch gegen diese Krankheit gemeinsam vorgehen, meinte Guterres. „Die Impfung ist Vertrauen. Zuerst in die Wissenschaft.“

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email