Skip to content

Chef von TikTok-Mutter gibt operative Führung ab

Langjähriger Wegbegleiter und Personalchef Liang Rubo soll das Tagesgeschäft führen
© Pixabay

Der Mutterkonzern von TikTok bekommt eine neue Führungsperson.

Der Chef von Bytedance, der chinesische Mutterkonzern von TikTok, gibt die Führung des Tagegeschäfts ab. Er will sich stärker auf langfristige Strategien fokussieren. In einer E-Mail an die Mitarbeiter schrieb der scheidende Chef Zhang Yiming, dass ihm einige Fähigkeiten fehlen würden, die einen Manager ausmachen. Nach der alltäglichen Führungsaufgaben werde er einen größeren Einfluss auf langfristige Projekte haben können. Nun soll der bisherige Personalchef Liang Rubo den Spitzenposten übernehmen.

Trump und TikTok

Die Video-App TikTok ist besonders bei jungen Nutzern sehr beliebt. Sie wurde zur ersten globalen Online-Plattform eines nicht-amerikanischen Konzerns. Das machte Bytedance zum Kandidaten für einen Mega-Börsengang. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump versuchte damals einen Übergang des internationalen Tiktok-Geschäfts in die Hand von US-Investoren zu erzwingen. Um das zu erreichen verwies Trump darauf, dass Daten von Amerikanern über die App in die Hand von chinesischen Behörden gelangen könnten. Daraufhin torpedierte die chinesische Regierung einen bereits ausgehandelten Deal mit einem Verbot der Ausfuhr bestimmter Software.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email