Skip to content

CCA vergibt 23 goldene Venus-Trophäen

Für den Kreativpreis CCA-Venus wurden 2020 doppelt so viele Arbeiten eingereicht wie 2019.
© Creativ Club Austria

CCA-Venus-Statuen in Gold

Der Creativ Club Austria (CCA) verlieh am 6. Oktober 2020 den begehrten Kreativpreis CCA-Venus Corona-bedingt nicht in einer großen Gala, sondern mit einer Fernsehshow in ORF III. Darin wurden die großartigen Leistungen der kreativen Köpfe einem breiten Publikum präsentiert. Eingereicht und von den 142 Juroren bewertet wurden dieses Jahr insgesamt 1398 Arbeiten. Letztes Jahr waren es 690 Werke. Im Finale prämierte die Fachjury 23 Kreativleistungen mit einer goldenen CCA-Venus-Trophäe. Den Titel „Kunde des Jahres“ holte sich das zweite Jahr in Folge die Erste Group/ Erste Bank und Sparkasse.

Gleich fünfmal konnte Jung von Matt/Donau die Jury mit exzellenter Kreativarbeit überzeugen. Die Auszeichnungen in Gold holte sich die Agentur mit ihrer Arbeit für Magenta Telekom in den Kategorien „Film-Craft“ und „Musik & Sound Design“ für die Kampagne „Magenta“; ebenfalls in „Musik & Sound Design“ mit „Bubbles“ für die Wochenzeitung Falter; in „Animation“ mit „Hanna Bumblebee“ für Erste Group; und in „Text“ mit „Porzellan-Memes“ für die Wiener Porzellanmanufaktur Augarten.

Weitere Veneres in Gold gingen an die Kampagne „The Mozart“ von Bruch—Idee&Form, zwei an „Wutbürger gesucht!“ von DMB für das Volkstheater, an „Schande und Scham“ von Havas Village Vienna für das Neunerhaus, zwei an Heimat Wien für Werbeschienen für 1von4Kindern und Datum – Satzbau-Verlag, zwei an Arbeiten von OrtnerSchinko für das Restaurant Mraz und Sohn sowie für AREA/Vitra New Reality, zwei an das Studio Es für ihre Kreativarbeit für knowbotiq und Helmuts Art Club und ebenfalls zwei an Studio Riebenbauer für Cup of Ceremony und die Bäckerei Öfferl. Traktor überzeugte mit der Social-Media-Kampagne  „Minisex – Wir fahren mit der U-Bahn“ für die Wiener Linien, VICE Austria mit Branded Content „Meme-o-logy“ für Magenta Telekom, WIEN NORD Serviceplan mit der Kampagne „Unhashtag Vienna“ für WienTourismus und der WienTourismus selbst mit seiner Social-Media-Kampagne „Siri & Alexa“.

Den Titel „Student of the Year“ erreichten drei Studenten der Universität für Angewandte Kunst Wien (Andreas Palfinger, Katharina C. Herzog und David Leitner) mit ihren Kreativarbeiten.

Der CCA vergab auch 44 Veneres in Silber und 110 in Bronze. Eine vollständige Übersicht findet sich unter https://creativclub.at/winners/2020. Die Sieger aus Österreich werden sich nächstes Jahr im Rahmen des Cannes Lions International Festival of Creativity bei der Young Lions Competition mit dem besten Kreativnachwuchs der Welt messen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email