Skip to content

Mischkulanzen*

Seit das erste Heft am 24.1.1984 auf den Markt kam, liefern wir mit wahrhaftigen, ungeschönten und angstfreien Berichten das allmonatliche Informations-Mischmasch. Mit dieser Ausgabe feiern wir den 700. ExtraDienst.
Beitrag lesen

Mut-macher, Charme- Offensiven, VirenKiller

Keine Quarantäne für Kreativität: Die Kurve der Werbung mit Bezug auf Corona und die Folgen zeigt jetzt nach oben. Solche Kampagnen erzielen in der Regel hohe Aufmerksamkeit, gelten aber auch als Balanceakt. Denn die Unternehmen begeben sich auf ein heikles Gebiet.
Beitrag lesen

Wer hat an der Uhr gedreht?

24. Jänner 1984: Es ist soweit, der erste ExtraDienst in unserem Verlag erblickt das Licht der Welt. 699 weitere Ausgaben folgen.
Beitrag lesen

Lebensgefahr

Laut Jahresbilanz von „Reporter ohne Grenzen“ kamen 2019 zwar „nur“ 49 Journalisten ums Leben – gegenüber 86 im Vorjahreszeitraum. Aber 389 sitzen wegen ihrer Tätigkeit im Gefängnis.
Beitrag lesen

Umstrittene Gratis-PR

Eine Wiener Agentur bot ihre Leistungen honorarfrei auf der Basis von Gegengeschäften an. Eine Idee, die nicht bei allen gut ankam.
Beitrag lesen

Die unfassbare Geschichte

Nach dem Erfolg mit Neuro Socks startet Wolfgang Cyrol jetzt mit NeuroVax durch – ein Pflaster, das das Immunsystem optimieren soll. Klingt zu gut, um wahr zu sein? ExtraDienst nahm das Wunderteil jetzt genau unter die Lupe.
Beitrag lesen

Eine österreichische Erfolgsgeschichte

180.000 Produkte, 280.000 Aufträge, rund 40 Millionen Umsatz, das sind die durchaus beeindruckenden Eckdaten der größten heimischen Online-Druckerei.
Beitrag lesen

So ticken die Jungen heute

„Fridays for Future“-Demonstrationen sind bei ihnen im Trend, „Influencer“ haben ein Publikum aus Millionen Followern in dieser Altersgruppe. ExtraDienst hörte sich um, wie denn die Jungen heutzutage wirklich ticken.
Beitrag lesen