Skip to content

Cannes Lions Festival 2020 abgesagt

Zum ersten Mal in der Geschichte des Kreativpreises wird der jährliche Award nicht ausgetragen.
© Cannes Lions

Fahnen des Cannes Lions Festival of Creativity

Die Festivalleitung hat nach intensiven Gesprächen mit Kunden und Partnern erstmals entschieden, das Cannes Lions Festival 2020 zur Gänze abzusagen. Es wird seit 1954 als weltweit führendes Fest für kreative Kommunikation jährlich ausgetragen. Die Tragweite der COVID-19-Pandemie hat entgegen zunächst anders lautender Informationen zu dieser einmaligen Entscheidung geführt. Der Award wird also erst zwischen 21. und 25. Juni 2021 stattfinden.

„Wir sind uns bewusst, dass die Kreativindustrie andere Herausforderungen zu bewältigen hat und daher nicht in der Lage ist, richtungsweisende Arbeiten einzubringen. Sie ist, wie so viele andere, derzeit in Aufruhr und es ist klar, dass wir hier nur eine kleine Rolle spielen können, indem wir alle Spekulationen über das Festival in diesem Jahr beseitigen. Wir haben versucht, unsere Entscheidungen so früh wie möglich zu treffen, um Klarheit zu schaffen“, so Philip Thomas, Vorstand der Cannes Lions.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email