Skip to content

CANAL+ feiert Einstand

Zum Launch-Event in die Urania bat die österreichische Außenstelle des französischen Abo-TV-Unternehmens.
Aaron Jiang

Präsentierten Canal+ in Wien: Marcus Grausam (A1), Jacques du Puy (CANAL+), Christiana Krivan alias Christl Clear, Philipp Böchheimer (CANAL+ Austria)

Der Schritt ins kleine Österreich sollte schließlich gebührend gefeiert werden. Immerhin leistet man sich hierzulande ein eigenes Team unter Managing Director Philipp Böchheimer. Der empfing gemeinsam mit seinem Chef Jacques du Puyund A1 CEO-Marcus Grausam die Gästeschar. Der Einstieg der Franzosen bei A1 TV war einer der Voraussetzungen für den Launch in Österreich. Damit kann man nun das Angebot aus Streaming-Kanälen und dem linearen TV-Sender Canal+ First umsetzen. Und einen Focus auf lokalen Content legen, wie an diesem Abend noch einmal betont wurde. Die Ziele sind durchaus ehrgeizig: „Wir wollen ein relevanter Player am österreichischen Streaming-Markt werden und unter die Top 3 in den kommenden 5 Jahren kommen“, postuliert Grausam. In Zukunft könnten A1 und Canal+ gemeinsam auch weitere Länder erobern, deutete er an.

CANAL Launch Party in Wien 2 28. Mai 2022
©Aaron Jiang

Ansonsten stand an diesem Abend aber Feiern an. Durch das Fest unter dem Motto Cannes as you are führte die Bloggerin und Autorin Christiana Krivan alias Christl Clear. Ein Highlight bildete die Preview der britischen Serie The Responder, die nun auch in Österreich exklusiv zu sehen sein wird. Einen ersten Blick wagten unter anderem Lukas Pachner (HD Austria), Philippe Sutter (Direktor des französischen Kulturinstitutes), Slaven Paunovic (Servus TV), Maximilian Bolenius (Fremantle), Josef Almer (Goldbach), Barbara Heumesser (Viennale), Wolfgang Sturm(Raiffeisen), Stefan Rauschenberger (RTR), Anke Ellmerer (Havas Wien), Michael Stix (ProSiebenSat1 PULS4), Philipp Breitenecker (LG) oder Lisette Schlippe (Red Bull Media House).

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email