Skip to content

Bundeswerbepreis „Austriacus 2019“ verliehen

Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation der WKO zeichnete Kreative in 12 Kategorien aus.
© Katharina Schiffl/WKO

Die Gewinner des „Austriacus 2019“

Am 21. November wurde in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) zum zweiten Mal der Bundeswerbepreis „Austriacus 2019“ an die 39 Preisträger überreicht. Die Auszeichnung wird an kreative Köpfe vom Fachverband Werbung und Marktkommunikation der WKO in zwölf Kategorien vergeben. Unter dem Vorsitz des Markenexperten Thomas Börgel wählte eine 17-köpfige Jury aus den 258 Siegerprojekten der Landeswerbepreise die Gewinner in Gold, Silber und Bronze aus. Kriterien für eine gute Bewertung waren Kreativität, Strategie, Originalität, Idee und Umsetzung.

Eine Liste der Siegerprojekte gibt es unter www.wko.at/austriacus-preistraeger-2019. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Sonderpreis „Kreativwirtschaftsgeschichte 2019“ der Kreativwirtschaft Austria (KAT) vergeben: Mit diesem wurde „My Diamond Ring“ – die neu gestaltete Webseite des Juweliers Schullin in Kooperation mit der Kreativagentur wild in Gold ausgezeichnet. Die Homepage mit Onlineshop bietet eine Orientierungshilfe beim Ankauf von Diamantringen.

„Die heute prämierten Projekte beweisen einmal mehr, wie innovativ und kreativ Österreichs Unternehmen sind. Vor allem in Zeiten der Digitalisierung sind genau diese Kreativität und Innovationskraft für den Wirtschaftsstandort Österreich enorm wichtig“, betonte WKÖ-Präsident Harald Mahrer vor dem „Who-is-Who“ der österreichischen Medien- und Agenturszene.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email