Skip to content

„brutkasten“ übernimmt VentureCapital Magazin

Das österreichische Startup- und Innovationsmedium setzt Expansionskurs fort.
©Archiv

Die „brutkasten“-Gründer Jovicevic (links) und Edtmayer (rechts).

Der „brutkasten“ übernahm das Magazin von der GoingPublic Media AG, München. Der Kaufpreis wurde hinter verschlossenen Türen ausgehandelt. Das seit Mai 2000 bestehende VentureCapital Magazin informiert seine Leser über Investoren, innovative Unternehmer, Intermediäre über Trends und vieles mehr. Für die bestehenden Kunden des VentureCapital soll sich nichts ändern. Die Plattform wird weiterhin eigenständig betrieben. Die Kunden können alle Services und Produkte wie gehabt nutzen. Ziel ist es das Produktportfolio unverändert fortzuführen und mit multimedialen, insbesondere audiovisuellen Angeboten weiter zu digitalisieren und auszubauen. Auch das Team von VentureCapital bleibt bestehen. Mathias Renz wird das Magazin weiterhin leiten.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email