Skip to content. | Skip to navigation

Interspot-GF Nils Klingohr in Feierlaune mit Kabarettis Christoph Fälbl

 

Fernseh-Branche netzwerkt beim Cocktail Prolongé der International Emmy Awards

 

Bereits zum fünften Mal bringen ORF-Enterprise, IMZ International Music + Media Centre und Interspot Film die Semifinal-Jurierung für die International Emmy Awards, die im November 2018 in New York City (USA) verliehen werden, nach Wien. 50 Fernseh-Experten, Senderchefs und Programmdirektoren aus der ganzen Welt reisten nach Wien an, um im Hilton Vienna Plaza Produktionen in den Kategorien "Arts Programming", "Documentary" und "TV-Movies/Mini-Series" zu beurteilen, die im Rennen um die "Oscars des Fernsehens" sind.

 

Zum glanzvollen Abschluss des Jury-Tages  trafen sich Künstler, Produzenten und Unternehmer mit den internationalen Juroren beim eleganten Cocktail Prolongé im Wiener Palais Schönburg, um über neue Ko-Produktionen und Projekte für rot-weiß-roten Content zu sprechen. Auf Einladung von ORF-Enterprise, IMZ International Music + Media Centre und Interspot Film genossen den Abend unter anderem: Nicole Beutler (Schauspielerin), Konstanze Breitebner (Schauspielerin), Rainer Deisenhammer (GW Cosmetics), Christian Dolezal (Schauspieler), Michael Eder (Krone Multimedia), Monika Eigensperger (ORF-Radiodirektorin), Lilly Eppli (Schauspielerin), Christoph Fälbl (Kabarettist), Wolfgang Fischer (Wiener Stadthalle), Klemens Hallmann (Hallmann Holding), Magdalena Hankus (Wiener Stadthalle), Alexander Jagsch (Schauspieler), Rudolf John (Filmexperte), Lilian Klebow (Schauspielerin), Monika Langthaler (Brainbows), John Lüftner (Superfilm), Barbara Meier (Schauspielerin und Model), Marcus Mittermeier (Schauspieler), Simon Morzé (Schauspieler), Angelika Niedetzky (Schauspielerin), Nicolai Padoan (Hilton Hotels & Resorts), Franz Patay (Vereinigte Bühnen Wien), Jürgen Peindl (Produzent), Volker Piesczek (Moderator), Stefan Piëch (Your Family Entertainment), Thomas Prantner (ORF-Onlinechef), Thomas Raab (Autor), Ali Rahimi (Unternehmer), Barbara Reichard (Hairstylistin), Andreas Ridder (CBRE), Gerlinde Riedl (Stadt Wien Marketing), Marlene Ropac (Akademie des Österreichischen Films), Andreas Rudas (Arhtur D. Little), Daniel Serafin (Esterházy Kulturbetriebe), Elisabeth Sereda (ORF), Sophie Stockinger (Schauspielerin), Marijana Stoisits (Vienna Film Commission), Oliver Stribl (RTR), Elisabeth Totzauer (ORF), Julia Trappe (Künstlerin), Walter Wendt (Toyota Frey), Stefan Wollmann (Barenboim-Said-Akademie) oder Martin Zwanecki (Schoellerbank).

Bildcredit: leisure communications/Christian Jobst