Skip to content

Billionenumsätze im Online- Handel

Starker Umsatzsprung bei größten Online- Plattformen
© Pixabay

Letztes Jahr haben die 13 größten Online- Plattformen Waren im Wert von 2,4 Billionen Euro umgesetzt. Was ein Plus von 20,5 Prozent entspricht, wie die UN- Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) am Montag in Genf berichtete. Im Jahr davor lag der Anstieg bei 17,9 Prozent. Shopify aus Kanada war demnach Aufsteiger des Jahres, denn die Firma verdoppelte ihr Geschäft auf 120 Milliarden Dollar. 

Die größte Online- Plattform der Welt im Jahr 2020 war Alibaba, gefolgt vom amerikanischen Anbieter Amazon und JD.com aus China. Die weltweiten E- Commerce- Umsätze mit Waren und Dienstleistungen konnten erst jetzt für 2019 geschätzt werden. Nach Angaben der UNCTAD entfielen 4,9 Billionen Dollar auf den Online- Handel. Die deutschen Gesamtumsätze für 2019 belaufen sich laut weiterer Angaben auf 524 Milliarden Dollar. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email