Skip to content

„BIBER“-Magazin und „Jetzt“ kooperieren

Stipendiaten können ein Nachfolgepraktikum bei jetzt.de machen.
© Andrea Zapanta

Die BIBER-Akademie kooperiert jetzt mit jetzt.de, dem jungen Onlinemagazin der Süddeutschen Zeitung. Stipendiaten der Akademie können seit diesem Jahr ihr Folgepraktikum bei dem deutschen Onlinemagazin absolvieren.

Das Ziel der 2011 gegründeten „BIBER“-Akademie war Journalisten mit Migrationshintergrund zu engagieren. Absolventen machen durch ihre eigenen Erfahrung die österreichische Medienlandschaft diverser. Sie haben Gastarbeitereltern, selbst Fluchterfahrungen und Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung. Sie nehmen eine andere Perspektive ein und bringen einen neuen Zugang zu Geschichten. Diese Blickwinkel fehlen meist in Redaktionen.

Die „BIBER“-Akademie versteht sich als Sprungbrett für ihre Talente. Mittlerweile finden sich Absolventen in Boulevard und Qualitätsmedien gleichermaßen. Um so mehr freut sich Delna Antia-Tadic´, Chefredakteurin von „BIBER“, auf die länderübergreifende Kooperation: „Die Kooperation mit jetzt freut uns außerordentlich – nicht nur aufgrund der langjährigen redaktionellen Partnerschaft mit jetzt. Das Interesse aus Deutschland zeigt, dass Diversität auch international in den Redaktionen noch längst keine Selbstverständlichkeit ist und es mehr als Versprechen bedarf, diese zu erreichen.“

 

APA/red

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email