Skip to content

Bertelsmann verhandelt über Verkauf von Gruner+Jahr-Zeitschriften

Magazine wie "Brigitte", "Gala" und "Schöner Wohnen" sollen zum Verkauf stehen
©pixabay

Zu Gruner+Jahr gehören Magazine wie „Brigitte“, „Gala“ und „Schöner Wohnen“

Nach dem Zusammengehen des TV-Senders RTL mit Gruner+Jahr stehen einem Medienbericht zufolge nun viele Zeitschriften des Hamburger Traditionsverlags zum Verkauf. Es gebe derzeit bereits Verhandlungen mit interessierten Verlagen zum Kauf von Magazinen wie „Brigitte“, „Gala“ und „Schöner Wohnen“, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ am Mittwoch unter Berufung etwa auf potenzielle Käufer. Deals könnten demnach schon im ersten Quartal 2023 über die Bühne gehen.

Gebote lägen jeweils zwischen 50 und 100 Millionen Euro. Als begehrteste Marke gilt die Frauenzeitschrift „Brigitte“ samt ihren Ablegern wie „Brigitte Woman“, „Brigitte Mom“ und „Brigitte Leben“.

Von Gruner + Jahr, RTL und der Konzernmutter Bertelsmann war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Ein RTL-Sprecher wird im Bericht mit den Worten zitiert, Ergebnisse der laufenden „Analyse des Titelportfolios“ stünden noch nicht fest und seien erst „für das erste Quartal 2023 geplant“. Bis dahin wolle man sich „nicht zu Spekulationen über einzelne Titel oder Maßnahmen äußern“.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner