Skip to content

Aus für „alles roger?“

Herausgeber Ronnie Seunig stellte Magazin ein.
© Oe24.tv/YouTube

Das Monatsmagazin „alles roger?“ wurde eingestellt, wie Herausgeber Ronnie Seunig im oe24.tv Interview mit Wolfgang Fellner bekannt gab. Seunig habe den Aufwand, den er betreibe, dem Nutzen, den es bringt, gegenübergestellt, so der Unternehmer und Excalibur-Chef.

Bis auf die FPÖ habe ihm keine politische Partei ein Interview gegeben, so Seunig. Deswegen sei „Alles roger?“ zum Schluss als FPÖ-Magazin dargestellt worden, was er niemals gewollt habe. „Alles roger?“ hätte ein „aufklärendes Magazin, das Hintergründe beleuchtet“, sein sollen, so Seunig gegenüber Fellner.

 

Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email