Skip to content

APA-Campus erweitertet Kursangebot

Spezial-Lehrgänge und Nachwuchsprogramm zu Trendthemen der Kommunikationsbranche erweitern Programm.
© Pixabay

Die Lehrgänge verstehen sich als berufsbegleitende Wirtschaftsausbildung, maßgeschneidert für Journalisten und Kommunikationsfachleute.

Kommunikationsspezialistinnen und -spezialisten brauchen mehr denn je ein gutes Gespür für die richtigen Worte, den passenden Kanal und das bevorzugte Format, um die Zielgruppe mit ihren Botschaften zu erreichen. Das APA-Campus-Programm für das Sommersemester 2020 umfasst neben den vielfältigen und anwenderorientierten Workshops für Kommunikationsprofis und den bekannten  Spezial-Lehrgängen „Digitale Kommunikation“ und „PR-Praxis 2025“ jetzt neu auch den Lehrgang „PR Skills“. Darin bauen Kommunikationsfachleute wichtige Grundkompetenzen auf, lernen u. a. Kommunikationstheorien, ethische Grundlagen sowie die österreichische Medienlandschaft kennen und erhalten praktische Tipps für das Schreiben für unterschiedliche Medienformate.
Mit dem neuen Sommerprogramm von APA-Campus, dem Fort- und Weiterbildungsangebot der österreichischen Nachrichtenagentur, können PR-Neu- bzw. Quereinsteiger sowie junge Nachwuchskräfte Baustein um Baustein für ein solides Fundament an fachlichen Qualifikationen legen. Darüber hinaus setzen erfahrene Trainer und Kommunikationsexperten in gewohnter Qualität die Kursschwerpunkte auf Spezialisierungs- und Zukunftsthemen sowie auf aktuelle Trends der Branche.

 

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email