Skip to content. | Skip to navigation

APA geht auf WhatsApp

 

Das Portal für Presseaussendungen bringt Top-OTS-Themen auf Messengerplattform

 

APA-OTS nützt ab sofort den Instant-Messenger-Dienst WhatsApp als Ausspielkanal für Topthemen. Über www.ots.at verbreitete Presseaussendungen werden dabei zu relevanten tagesaktuellen Themenpaketen zusammengefasst und eröffnen dem User einen schnellen Zugang zu unterschiedlichen Perspektiven und weiteren Hintergrundinformationen eines Themas. Den auf der OTS-Aussendeplattform bereits bewährten Service nun auch über WhatsApp zu liefern, begründet APA-OTS Geschäftsführerin Martina Wiesenbauer-Vrublovsky so: „Im digitalen Wandel ist es wichtig, die eigenen Services laufend an den Anforderungen der User auszurichten. Die hohe Reichweite, Interaktion und Beliebtheit haben für WhatsApp als weiteren Servicekanal gesprochen. Damit schaffen wir eine schnelle und direkte Kommunikation auf den bevorzugten Kanälen unserer Kundinnen und Kunden.“

 

Um den WhatsApp-Service von APA-OTS nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Der Service ist kostenlos und kann jederzeit storniert werden. 

Bildcredit: pixabay