Skip to content

Amazon bangt um Mitarbeiter

Die Fluktuation bei dem Onlinehändler sorgt für Bedenken um zu wenige Angestellte.
@unsplash

Amazon-Manager fürchten um Mitarbeiterschwund ohne Nachbesetzung.

Amazon hat für die Arbeit in seinen Logistikzentren, die das Unternehmen „Fulfillment Center“ nennt, hundertausende Menschen angestellt. Doch wie die New York Times vergangene Woche berichtete, laufen dem Onlineriesen jene aus den Fulfilment Centern so schnell weg, dass man mit der Nachbesetzung kaum nach kommt.

Zahlreiche der über 350.000 Arbeitnehmer, die zwischen Juli und Oktober 2020 alleine in den USA angestellt wurden, seien „nur Tage oder Wochen“ geblieben, bevor sie das Weite suchten. Bei den Stundenarbeitern liege die Fluktuationsrate bei sagenhaften 150 Prozent, wie die NYT durchblicken lässt. Dieses Tatsache lässt einige Amazon-Manager nun fürchten, dass man – zumindest in den Staaten – bald keine Angestellten mehr finden werde.

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email