Skip to content

„Alles gurgelt!“

Ab sofort gibt es für alle Wiener die Möglichkeit, sich mittels PCR-Gurgeltests kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen.
© Florian Wieser

Walter Ruck (Präsident WK Wien) und Michael Ludwig (Bürgermeister Stadt Wien) unterstützen die Initiative.

Regelmäßige und rasche Tests sind ein essentielles Mittel bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie. Nach dem erfolgreichen Verlauf des Ende Jänner gestarteten Pilotprojekts, für das sich 5.500 Wiener Betriebe und Organisationen mit mehr als 330.000 Mitarbeitern angemeldet haben, machen Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien das Testangebot von „Alles gurgelt!“ nun allen Wienern zugänglich.

Abholung in 152 Bipa-Filialen, Abgabe an über 620 Standorten

Um dieses Projekt zu ermöglichen, wurden in Zusammenarbeit mit den ausschließlich österreichischen Projektpartnern die Laborkapazitäten und das Abgabenetzwerk erweitert. Nach der Registrierung über die Website und die WebApp von Testkit-Hersteller LEAD Horizon können die Testkits weiterhin in 152 BIPA-Filialen in ganz Wien abgeholt werden.

Die Abgabe der Proben ist nun an allen über 620 REWE-Standorten in ganz Wien möglich (Billa, Merkur, BIPA, Penny, Tankstellen mit REWE-Shops) – durch die Tankstellen-Shops ist das auch am Sonntag möglich.

Wie funktionieren die Tests?

Alle Teilnehmer können sich über www.allesgurgelt.at einen Barcode herunterladen, der zur Abholung von maximal vier Testkits in jeder BIPA-Filiale berechtigt. Die Registrierung und Eingabe der Probenummer erfolgt auf der WebApp (www.lead-horizon.org/public), die auch auf der allesgurgelt-Website verlinkt ist.

Die Gurgeltests erfolgen unter Anleitung der WebApp, die in zehn Sprachen zur Verfügung steht (Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Slowakisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Kroatisch, Türkisch). Das Verfahren ermöglicht eine zuverlässige Probenentnahme. Der Test ist behördlich anerkannt, die Identität der Testpersonen wird mittels digitaler Dokumentation bestätigt.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email