Skip to content

AK unterstützt internationale Konferenz

Vom 18. bis 21. August findet in Wien eine Konferenz zum Thema Nachhaltiger Wandel statt
© Choat, Stock.adobe.com

Zum elften Mal bereits und erstmalig in Österreich findet heuer die diesmal von AIT und der WU Wien organisierte Konferenz „International Sustainability Transition Conference (IST2020)“ statt – erstmals ist auch die AK Wien unter den Unterstützern. Die Key Note von Ann Pettifor, Mit-Autorin des „Green New Deal“ Konzepts, wird einer der Höhepunkte der Konferenz sein. Die Teilnahme von Pettifor wurde durch die AK ermöglicht, welche darüber hinaus eine Dialogue Session zum Thema „gerechter Wandel“ organisiert.

pexels marta ortigosa 3480494 scaled 28. November 2021
© pexels.com, Marta Ortigosa

Warum die AK an dieser Veranstaltung teilnimmt? „Im Kampf gegen die Klimakrise müssen sich Energieerzeugung, Industrie und Produktion weiterentwickeln, um in einer nachhaltigen und CO2-freien Wirtschaft weiterzubestehen“, sagt AK Energieexperte Michael Soder. „Ein solcher Strukturwandel erzeugt Unsicherheit und Ängste, aber auch neue Perspektiven und Chancen. Für ArbeitnehmerInnen und ihre Vertretung muss deshalb in einem solchen Prozess des Wandels die Frage einer gerechten Gestaltung im Zentrum stehen.“ Beschäftigte in energieintensiven Branchen brauchen Perspektiven, neue Qualifikationen und nachhaltige Arbeitsplätze für sich und ihre Familien. Die Dialogue Session beschäftigt sich deshalb mit den Strategien für einen „gerechten Übergang“ in eine kohlenstofffreie Wirtschaft.

Mehr Infos unter: http://ist2020.at/

14. 8. 2020 / gab / ots
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email