Skip to content

Abschluss in Digital Business & Tech Law

Das Management Center Innsbruck (MCI) setzt auf neuen Masterstudiengang.
©MCI_Geisler

V.l.n.r.: MCI Rektor Andreas Altmann, Leiterin der Executive Education am MCI Susanne E. Herzog und akademischer Leiter des Master of Laws Lukas Staffler

Digitale Technologien verändern den Markt rasant. Um auf diese Veränderungen schnell reagieren zu können, wird von Juristen eine gewisse Flexibilität verlangt. Der Umgang mit Kryptowährung und Online-Handlesplattformen stellen das Recht vor großen Herausforderungen. Diese sollen mit dem Masterstudium Digital Business & Tech Law erleichtert werden.

Ab Herbst 2021 können sich Interessenten einen entscheidenden Markt- und Wettbewerbsvorteil aneignen. Im Gegensatz zu globalisierten Studien, liegt der Schwerpunkt auf der deutschen Sprache und dem europäischen Markt. Kompetenzen werden berufsbegleitend im Umgang mit zukünftigen Herausforderungen der Digitalisierung und Technologie in Unternehmen vermittelt. Diese werden aus rechtlicher Perspektive beleuchtet. Entscheidungsträger und Berater bekommen ein wirtschaftsbezogenes und praxisnahes „Upgrade“.

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email