Skip to content

360-Grad-Digitalisierungsagentur gegründet

ICCS Partners will die Wettbewerbsfähigkeit von Tourismusbetrieben stärken.
© ICCS Partners

Christian Führer und Nathalie Morscher

Nathalie Morscher und Christian Führer gaben kürzlich die Gründung der 360-Grad-Digitalisierungsagentur „ICCS Partners“ bekannt. Die beiden Start-Ups wollen Tourismus-Manager, Interessenvertreter und Politiker bezüglich dem Innovationspotential in der Tourismuswirtschaft beraten. Damit sollen der Standort Österreich und ganze Tourismusregionen in der Wettbewerbsfähigkeit durch die Chancen der Digitalisierung gestärkt werden.

„Als Kommunikationsberatungsunternehmen neuen Formats begleiten wir anspruchsvolle Tourismusbetriebe im Rahmen ihrer digitalen Transformation zum Enterprise 4.0 mittels neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse“, erläutert Führer den strategischen Beratungsansatz des Unternehmens. „Wir stellen Unternehmen innovative Management-Ansätze zur Verfügung, die ihre Wettbewerbsposition verbessern und durch smarte Entscheidungen die Betriebe in eine stabile Zukunft führen.”

Die beiden Geschäftsführer bringen jahrzehntelange Erfahrung und Branchen-Expertise in das Unternehmen ein: Der promovierte Kommunikationswissenschaftler Führer war 14 Jahre lang in führenden Positionen von IT- und Forschungsunternehmen tätig, zuletzt als Marketingmanager von Globalpark Österreich und als Institutsleiter des IFQM-Institut für qualitative Marktforschung. Morscher absolvierte die Tourismusschule in Bludenz und ist studierte Marketing- und Verkaufsmanagerin. Sie arbeitete zuletzt 15 Jahre lang als Geschäftsführerin des Hotels Taleu im Vorarlberger Brandnertal.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email