Skip to content

100 Jahre Coca Cola Weihnachtswerbung

Coca-Cola stellt in der aktuellen Weihnachtskampagne die wahre Magie des großen Festes in den Mittelpunkt und zeigt, dass es nicht zwingend Geschenke sind, die Weihnachten ausmachen.
© Coca Cola

Coca-Cola stellt in der aktuellen Weihnachtskampagne die wahre Magie des großen Festes in den Mittelpunkt und zeigt, dass es nicht zwingend Geschenke sind, die Weihnachten ausmachen. Im Zentrum der Kommunikation steht ein bewegender Spot von Oscar-Gewinner Taika Waititi. Darüber hinaus feiert Coca-Cola in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum – vor 100 Jahren erschien die erste Weihnachtswerbung. Coke-Konsumenten können über die Coke-App für die Caritas spenden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Weihnachtskampagne 2020 folgt dem Tenor der im August präsentierten Kommunikation unter dem Titel „Open like never before“. Coca-Cola blickte dabei mit einer emotionalen Kampagne positiv in die Zukunft und stellte ein bewegendes Manifest für Solidarität, Diversität und Offenheit in den Mittelpunkt. „2020 war ein schwieriges Jahr für uns alle. Deswegen wird die festliche Jahreszeit sicherlich noch bedeutungsvoller sein“, ist Lisa-Maria Moosbrugger, als Senior Brand Manager für Coca-Cola in Österreich zuständig, überzeugt, „wir betonen in diesem Jahr verstärkt die wahre Magie von Weihnachten, denn es geht darum, geliebten Menschen unsere größte Wertschätzung zu zeigen, ein Gefühl der Gemeinschaft zu schaffen und – soweit es den Umständen entsprechend geht – Zeit miteinander zu verbringen. ,Miteinand ist es immer am schönsten‘ bringt es auf den Punkt!“

2020 Coke Xmas Sujet 17. Juni 2021
© Coca Cola

Coca-Cola Xmas-Spot mit großer Portion Emotion von Oscar-Gewinner Taika Waititi
Für viele beginnt die Vorweihnachtszeit, wenn sie das erste Mal den Coca-Cola Spot im TV sehen. In diesem Jahr ist dieser besonders emotional und erzählt die Geschichte eines Familienvaters, der fern von seiner Familie arbeitet. Seine Tochter packt ihm vor der Abreise seine Lunchbox und hinterlässt darin ihren ganz großen Wunsch in einem Brief an den Weihnachtsmann. Leider verpasst der Vater die Postübergabe und versucht sich nun alleine bis zum Nordpol und zum Weihnachtsmann durchzuschlagen. „Was sich die Tochter gewünscht hat, ob und vor allem wie es in Erfüllung geht, zeigt der Spot“, so Moosbrugger, „,Das schönste Geschenk zu Weihnachten bist du!‘ lautet in diesem Jahr unsere Kernbotschaft und das bringt der Spot sehr bewegend auf den Punkt. Vor allem das Jahr 2020 hat gezeigt, dass die gemeinsame Zeit mit Freunden und Familie ein unbezahlbares Geschenk ist. Dieser Gedanke zieht sich durch unsere gesamte Kommunikation zum Weihnachtsfest.“ TV-Premiere feiert der Spot am 23. November.

Coca Cola Weihnachtssujet 1931 17. Juni 2021
© Coca Cola

Das Mastermind hinter diesem Spot ist niemand geringerer als der Oscar-prämierte Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler Taika Waititi. Umgesetzt wurde der Spot von der Werbeagentur Wieden+Kennedy in London. Warum die Wahl auf Waititi fiel, erklären die beiden Creatives Ben Shaffrey und Tomas Coleman: „Taika ist ein brillanter Geschichtenerzähler. Er hat die seltene Gabe, eine Geschichte binnen weniger Momente auf den Kopf zu stellen – in der einen Minute versetzt er einen in Hysterie, im nächsten Moment ist man zu Tränen gerührt.“ Waititi war nicht nur Drehbuchautor (Academy Award für das beste adaptierte Skript), Regisseur, Produzent und Schauspieler in „Jojo Rabbit“, sondern führte mitunter auch Regie bei „Thor: Tag der Entscheidung“.

Coca Cola XMas Dose 17. Juni 2021
© Coca Cola

Giving Tuesday am 1. Dezember: Coca-Cola Konsumenten beschenken die Caritas
Mit dem Coca-Cola Weihnachtskalender hat Coca-Cola für seine Fans von 15. November bis 31. Dezember jeden Tag magische Preise parat, die über die Coca-Cola App ausgespielt werden. Die Teilnahme ist wie immer ganz einfach. Auf den Coca-Cola Flaschen und Dosen der Weihnachtsedition finden sich unter den Verschlüssen Codes, die in die App eingegeben werden, über die täglich Preise ausgespielt werden. Die Konsumenten können sich aber auch dafür entscheiden, ihren Code für eine Spende an die Caritas einzusetzen. „Wir wissen aus der Erfahrung, dass die Coke Fans gerne für einen guten Zweck spenden“, so Philipp Bodzenta, „mit der Caritas besteht seit Jahren eine enge Partnerschaft, die wir in diesem Jahr in dieser Form gerne weiter führen.“ Caritas-Generalsekretärin Anna Parr freut sich sehr über die neuerliche Kooperation mit Coca-Cola: „„Wir erleben gerade eine Krise, die uns in Österreich und weltweit trifft. In herausfordernden Zeiten wie diesen sind Partnerschaften mit der Wirtschaft und vor allem auch langjährige Kooperationen wie zwischen Coca-Cola und Caritas Österreich ganz wichtige Stützen. Wir danken schon jetzt allen sehr, die uns über die Weihnachtskalender-Aktion unterstützen Menschen in Not zu helfen!“, freut sich Caritas Generalsekretärin Anna Parr. Kick Off der Coca-Cola App-Spendenaktion ist der Giving Tuesday am 1. Dezember, der nach dem konsumorientierten Black Friday bzw. Cyber Monday darauf aufmerksam machen soll, Gutes zu tun und zu geben. „Es freut uns sehr, dass Coca-Cola mithilft, den Giving Tuesday in Österreich zu etablieren“, so Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verband Austria, „2012 fand dieser Tag in den USA seinen Anfang, seither verbreitet sich die Idee auf der ganzen Welt – denn überall gilt: Geben macht glücklich.“

Mehr Information: www.coca-cola-oesterreich.at

24. 11. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email