Skip to content. | Skip to navigation

Friede! Google und Getty Images haben sich wieder lieb

 

Google und Getty Images einigen sich

 

Seit Jahren lagen Google und Getty Images im Clinch. Der Bilddienst warf der Suchmaschine vor, eigene Fotos bildschirmfüllend und hochauflösend in der Bildersuche darzustellen. Nutzer hätten daher wenig Anlass, auf die Originalquelle zu klicken. Auch fehlte Getty eine prominente Kennzeichnung der Quelle, was dem Unternehmen eine Beschwerde bei der EU-Kommission wert war.

Inzwischen haben sich die beiden Unternehmen allerdings geeinigt. Sie haben einen Lizenzvertrag geschlossen, über dessen Details allerdings nichts bekannt ist. Die Herkunft der Fotos scheint allerdings nun deutlicher auf, als dies zuvor der Fall gewesen war. Google gab an, dass man Getty-Fotos ab sofort in vielen Produkten und Dienstleistungen verwenden werde.

Bildcredit: Pixabay