Skip to content. | Skip to navigation


Fake News von Trump Anhängern und Rechten.

Die Universität Oxford hat das Fake News System in den USA untersucht. Wenig überraschend sind sowohl die Produzenten solcher gefälschter News als auch deren Konsumenten vorwiegend am rechten Rand des konservativen Spektrums zu finden. Bei den Nachrichten handle es sich zumeist um sensationslüsterne und verschwörungstheoretische Geschichten, wie der britische Guardian berichtet.

Sechs Forscher der Universität untersuchten seit Oktober 2017 drei Monate lang 13.000 Twitter-Accounts und 48.000 Facebook Seiten, auf denen politische Meinungen geteilt wurden. Dabei gliederten sie die Betreiber und Nutzer in verschiedene Kategorien, die vom Trump-Unterstützer über rechtsextrem, konservativ bis hin zu Demokraten und Linken reichten. Trump-Anhänger konsumierten und verbreiteten die meisten Fake News unter allen untersuchten Gruppen.
Bildcredit: Pixabay