Skip to content. | Skip to navigation


Smart Home-Spezialist wird (wieder)eingegliedert.


Der Smart-Home-Spezialist Nest wird in einem konzerninternen Umbau wieder ein Teil von Google. Das gab das Unternehmen in einem Blog-Beitrag bekannt. In den vergangenen Jahren war Nest eine Google-Schwesterfirma unter dem Dach der gemeinsamen Konzernmutter Alphabet. Nest verkauft vernetzte Thermostate und Sicherheitskameras, die Google nun in sein eigenes Hardware-Portfolio integrieren will, wie heise.de berichtet.

Google oder die Konzernmutter Alphabet plant mit der Wiedereingliederung offenbar einen Befreiungsschlag gegen Amazon. Der Konzern versucht gerade mit enormen Aufwand, seinen Assistant in mehr Geräte zu integrieren, um nicht von Amazons Software Alexa abhängig zu sein. Die Nest Geräte bieten dafür die ideale Plattform. Sie sollen von Googles Kompetenz im Bereich künstlicher Intelligenz profitieren.

Bildcredit: Nest