Skip to content. | Skip to navigation

Kleine Gäste – ganz groß bei Gottschalk

 

„Little Big Stars“ auf Sat.1.

 

Thomas Gottschalk, das einstige Aushängeschild von „Wetten, dass…?“, kommt zurück auf die Bildschirme. Und zwar in der Rolle, in der man ihn am besten kennt: Als Showmaster. Ab Sonntag, dem 23. April moderiert er auf Sat.1 im Hauptabend eine Show mit Kindern. Sie heißt „Litte Big Stars“, ist der US-Show „Little Big Shots“ abgeschaut und präsentiert Kinder mit besonderen Begabungen – „egal ob Mini-Gourmet, Pianist, Physiker, BMX-Fahrer, Cheerleader oder Dino-Experte“, wie der Sender verlautbart.

Die Show ist nicht als Wettbewerb aufgezogen, daher gibt es auch keine Jury und setzt sich das ehrgeizige Ziel, die ganze Familie zu unterhalten.

Wie der deutsche Branchendienst Meedia hervorhebt, muss sich Gottschalk am Premierenabend gegen starke Konkurrenz behaupten: Im ARD läuft zeitgleich ein Wiener „Tatort“, im ZDF startet der Mehrteiler „Honigfrauen“ – und RTL spielt den Erotik-Streifen „50 Shades of Grey“. Bei RTL ist Gottschalk noch unter Vertrag, und zwar für die Spielshow „Gottschalk und Jauch gegen alle“ (aktuell nicht im Programm) sowie für Personality-Show „Mensch Gottschalk“, deren zweite Ausgabe noch in der ersten Jahreshälfte kommen soll. Sat.1 ist für Gottschalk auch kein Neuland – er war dem Sender bereits zwischen 1995 und 1997 mit „Gottschalks Hausparty“ und von 1998 bis 2000 mit „Gottschalk kommt“ zu Diensten.

 

17.03. 2017 / red

 

 

Bildcredit: Sat.1 / Willi Weber