Skip to content. | Skip to navigation

 

Aktien von Apple, Google, FB & Co gaben wiederholte Male schwer nach.

 

Apple, Google, Facebook, Amazon, Microsoft: Bis vor kurzem galten diese Internetkonzerne als Garantie für steigende Aktienkurse. Letze Woche rissen sie aber, nachdem sie schon zuvor getaumelt hatten, ein Riesenloch auf der Wall Street auf. Kulminiert verloren sie fast eine halbe Billion Dollar an Börsenwert; einzeln gaben ihre Kurse mit der Ausnahme Microsofts (- 8,5 Prozent) jeweils um über 10 Prozent nach. Apple allein büßte an Börsenwert 122 Milliarden Dollar ein. Der Konzern aus Cupertino hat seit Januar bereits acht verloren.

Uneinig sind Wirtschaftsexperten, ob die Verluste als - drastische - Kurskorrektur oder als Intro zum ganz großen Crash zu sehen sind.

Bildcredit: Pixabay