Skip to content. | Skip to navigation

 

Im vergangenen Monat verfehlten ORF eins und ORF 2 kombiniert erneut die 30 Prozent-Marke. 

 

ORF 1 und ORF 2 haben im September erneut gemeinsam die 30-Prozent-Marke bei den Marktanteilen verfehlt. ORF eins hatte 8,7 Prozent Marktanteil gegenüber 8,9 Prozent im September 2016. ORF 2 erreichte 20,5 Prozent (September 2016: 21,6 Prozent).

Beim ORF verweist man auf die "fortschreitende Digitalisierung" und betont, dass die Spartensender ORF III und ORF Sport plus einen "erfreulich starken" Monat hingelegt hätten. Alle ORF-Sender zusammen kommen auf 31,9 Prozent (32,6).

Bei den Privatsendern legte Puls um 0,4 Prozentpunkte auf 3,5 Prozent zu, ATV ebenfalls um 0,4 Punkte auf drei Prozent und Servus TV um 0,5 Punkte auf 2,4 Prozent. Alle Zahlen gelten für die Zielgruppe 12plus.