Skip to content. | Skip to navigation

 

Innocent, Rauch und Drei: Das sind laut der Goldbach-Studie die jugendlichsten Brands des zweiten Halbjahres 2016.

 

Innocent schaffte dabei in der untersuchten Zielgruppe einen Bekanntheitsgrad von 68 Prozent. Von diesen nehmen 93 Prozent die Marke als positiv wahr, 80 Prozent bescheinigen ihr Vitalität.

Kaum überraschend über einen größeren Bekanntheitsgrad, und zwar 90 Prozent, verfügt die Marke Rauch. 98 Prozent der Kenner ordnen sie als als positiv ein. Für 77 Prozent vermittelt Rauch Vitalität und 54 Prozent ordnen die Marke der Zukunft zu. Rauch Eistee war im letzten Halbjahr offenbar auch mit einem wirksamen Werbespot präsent. Nach der Vorführung dessen stiegen die Bewertungen der Marke als aktiv um sechs Prozent, die Zuschreibungen vital und jugendlich um 11 Prozent.

Neben den beiden Getränkemarken schaffte es noch Mobilfunker Drei unter die Top-Brands des Goldbach Youngstar. Beim gleichen Bekanntheitsgrad wie Rauch nehmen 3 Prozent die Marke als positiv wahr. 52 Prozent attestieren ihr Vitalität, 47 Prozent verbinden mit Drei die Eigenschaft modern.

Im Zuge der regelmäßigen Goldbach Youngstar Erhebung werden vom Gallup Institut 500 Internetuser zwischen 14 und 29 Jahren sowie «Youngminder» – das sind Personen zwischen 30 und 49 Jahren, deren «gefühltes Alter» bei maximal 29 Jahren liegt – zu Einstellungen und Image von 10 unterschiedlichen Marken, die mit einer TV- und/oder Online-Video-Kampagne bei der jungen Zielgruppe präsent waren, befragt. Um in die – für jeden Befragungsdurchgang neu ermittelte – Shortlist von Goldbach Austria aufgenommen zu werden, müssen Kampagnen mit klassischen TV und/oder Online Spots über einen Kampagnenzeitraum von mind. zwei Wochen und mit einem definierten Mindest-Werbedruck im Goldbach Media TV-, Digital out of Home- oder Goldbach Audience Netzwerk ausgestrahlt werden.

 

09.02. 2016 / red
Bildcredit: Goldbach