Skip to content. | Skip to navigation

Caroline Vasicek, die „Belle“ aus der VBW Produktion 1995, und Elke Winkens

 

Im Wiener Apollo Kino feierte „Die Schöne und das Biest“ seine Österreich-Premiere.

 

Nachdem bereits der Zeichentrickfilm einschlug, schiebt Disney 2017 eine Realverfilmung des französischen Märchens nach. In der Hauptrolle die auch hierzulande bestens bekannte Emma Watson. Dementsprechend groß war der Andrang zur Premiere. Und auch zahlreiche Prominente wollten sich an diesem Abend von Disney bezaubern lassen. Gerührt vom Geschehen auf der Leinwand zeigten sich unter anderem die Schauspielerin Elke Winkens, die Opernsängerinnen Monica Theiss-Eröd und Iva Schell sowie die Opernbaritone Clemens Unterreiner, Adrian Eröd und Daniel Serafin. Mit dabei waren auch Österreichs diesjähriger Song Contest Teilnehmer Nathan Trent, Schauspielerin und Kabarettistin Susanna Hirschler sowie Promi Ärztin Atousa Mastan mit Gastronom Mario Minar.  

Nicht entgehen ließen sich zudem die Protagonisten der deutschsprachigen Erstaufführung des Musicals am Raimund Theater, Caroline Vasicek, Heinz Zuber und Marika Lichter, die Neuinterpretation.

 

15.03. 2017 / red

 

 

 

Bildcredit: Martin Lusser/APA